zurück-pfeil
zurück

komplementäre Onkologie

Immer mehr Menschen erkranken heute an Krebs. Gleichzeitig hat die moderne Onkologie in den letzten Jahren enorme medizinische Fortschritte erzielt. Patienten können dank fortschrittlicher Medikamente länger überleben. Dies bedeutet jedoch auch häufig, dass die Behandlungen sehr intensiv und belastend sind und sich über lange Zeiträume hinziehen.
Oftmals fühlen sich die Patienten ohnmächtig ausgeliefert und der Allgemeinzustand wird während den Therapien immer schlechter. Blutbildveränderungen, Schmerzen, Erschöpfung, Durchfälle und Verdauungsstörungen schwächen den ganzen Organismus.
Die komplementäre Onkologie zielt darauf ab, die Selbstheilungskräfte der Patienten zu stärken, z. B. mittels Ernährungsberatung, Psychoonkologie, Infusionstherapien und Beratung zu Bewegungstherapie und Sport.
Es geht nicht um eine Alternative zur Schulmedizin, sondern um die Stabilisierung des Organismus mit ergänzenden Maßnahmen, die letztlich auch bewirken, dass der Patient überhaupt therapiefähig bleibt und wieder gesund werden kann.
Auch in der komplementären Onkologie überwachen wir die verschiedensten Laborparameter, um gezielt die erforderlichen Mikronährstoffe einsetzen zu können. Dies erfolgt in unserer Praxis meist über Infusionstherapie, auch über vorhandene implantierte Portsysteme.

Heilpraktiker Manuela & Thomas Meyer
Brunnenstraße 4a
63571 Gelnhausen-Roth
GPS: N 50 12.510 E 009 09.515

06051-15580

info@meyer-naturheilpraxis.de