zurück-pfeil
zurück

Wundbehandlung

Chronische Wunden, insbesondere bei Diabetikern und Senioren stellen eine große therapeutische Herausforderung dar. Häufig bestehen Stoffwechselprobleme, Immunschwächen oder Durchblutungsstörungen. Meist sind chronische Wunden mit Bakterien besiedelt, die nicht mehr gut auf Antibiotikatherapien ansprechen.
In unserer Praxis haben wir die Möglichkeit, neben der Therapie der Grunderkrankungen, die die Wunde begünstigen, innovative Verfahren zur Bekämpfung der Bakterien und zur Förderung der Wundheilung anzubieten.
Durch einen Wundabstrich lassen sich die Erreger identifizieren und im Labor kann getestet werden, gegen welche pflanzlichen Stoffe (ätherische Öle) sie empfindlich sind. Auf Basis dieses Befundergebnisses, das man Aromatogramm nennt (analog zum Antibiogramm) kann für den jeweiligen Patienten in einer darauf spezialisierten Apotheke eine individuelle Salbe oder Lösung hergestellt werden. Die Anwendung dieser
Therapie löst den Biofilm der Bakterien auf und hemmt das Bakterienwachstum.
Ein weiteres Verfahren ist die Plasmatherapie, die ebenfalls in unserer Praxis zur Wundbehandlung eingesetzt werden kann.
Generell kann man sagen, dass man eine Wunde nie isoliert betrachten kann, sondern stets die Entstehung der Wunde und die Lebensumstände des Patienten sowie seine Stoffwechselsituation mit berücksichtigen muss, um einen nachhaltigen Therapieerfolg zu erreichen.

Heilpraktiker Manuela & Thomas Meyer
Brunnenstraße 4a
63571 Gelnhausen-Roth
GPS: N 50 12.510 E 009 09.515

06051-15580

info@meyer-naturheilpraxis.de